Tierischer Alltag in Russland

Wir vermeiden es auf dieser Webseite  unsere Besucher mit den schrecklichen oft blutigen Bildern des Tierleides aus Russland zu konfrontieren. Es gibt diese Bilder. Wir sehen diese Bilder “Live”. WIR … werden diese Bilder immer vor Augen haben.

Aber wir möchten dass unsere Webseite auch für empfindliche Gemüter und Familien mit Kindern geeignet ist. Wir möchten Sie nicht mit Horror-Fotos verschrecken, wir möchten versuchen für so viele Tiere wie möglich das Leiden zu beenden und ein schönes Zuhause zu finden.

Danke für Ihre Hilfe!

 

Rette ein Leben und Du rettest die Welt!

Das Leben eines Straßentieres in Russland birgt Hunger, Kälte, Qual und Leid… Die Respektlosigkeit und Grausamkeit dem Leben gegenüber, unterstützt durch die Gesetzlosigkeit im Tierschutz, bringt den meisten Straßentieren den Tod.

Wir sind zu tiefst dankbar, um jedes Leben welches wir durch deine Hilfe retten können!


Überlebenskünstler

Katzen wie Barsik kämpfen Tag für Tag auf Russlands Straßen um ihr nacktes Überleben. Gebrochene Knochen, abgemagert und misshandelt – dies sind oft noch die “harmlosen” Fälle.

 

Schauen Sie nicht weg – beenden Sie einen Leidensweg und schaffen Sie einem Tier eine artgerechte Überlebens-Chance!

Es gibt kaum etwas Dankbareres, als die Augen eines glücklichen Tieres.

Hunde zählen in Russland zu Haustieren deren Verzehr gegen das Gesetz ist. Dennoch werden ständig Hunde gestohlen oder Straßenhunde gefangen, gefoltert, misshandelt  und überwiegend von Gastarbeitern als Nationalgericht zubereitet und gegessen.

Die Behörden schauen weg – wir nicht.

Herzlich Willkommen!

Als private Initiative von Tierfreunden vermitteln wir in Not geratene Katzen und Hunde aus Russland an Menschen mit Herz in Deutschland.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen gerne uns und unsere Arbeit vorstellen. Des Weiteren finden Sie eine Fülle von Informationen zu unseren Schützlingen sowie zum genauen Ablauf des Vermittlungsprozesses.

Schauen Sie sich doch einfach einmal um. Alle unsere Vermittlungstiere warten schon sehnsüchtig auf ein schönes, liebevolles Zuhause, indem Sie merken, dass das Leben nicht nur Hunger, Kälte und Elend für Sie bereit hält.

Für ihr Interesse möchten wir uns auch im Namen der Tiere ganz herzlich bedanken und hoffen, sie schon bald im Kreise unserer Adoptiveltern begrüßen zu können.

Aljona – Wurde ohne Narkose kastriert

27. Februar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause
0
Aljona_

Diese Katze hat ein sehr schweres Schicksal. Sie und ihre Geschwister kamen im Keller eines Moskauer Hauses zur Welt und wohnten mit ihrer Mutter dort, bis die Bewohner des Hauses sich von den zahlreichen obdachlosen Katzen belästigt fühlten und eine Fangbrigade gerufen haben. Aljona kam in ein staatliches Tierheim und sollte im Rahmen eines Kastrationsprojektes […]

Mehr Info

4 Pakete konnten nach Russland geschickt werden

8. Februar 2015 - Danksagungen, News Ryzh_0

So viele liebe Menschen dachten noch so kurz vor Weihnachten an unsere Tiere und spendeten viele schöne Sachen, so dass Ludmilla am 24. Dezember 2014 ganze vier Pakete für Russland packen konnte. Am 8. Januar 2015 (also nur ein Tag nach dem russischen Weihnachtsfest) kamen drei Pakete bei Lilia an. Alle Fotos sind von Lilia […]

Mehr Info

Scharik – Sozial und lieb, doch das schützte ihn leider nicht

6. Februar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Scharik_0

Unsere Moskauer Kollegin Lilia hat Scharik im Dezember 2014 in einer kleinen russischen Provinzstadt gefunden, gerade als die Temperaturen einem russischen Winter gerecht wurden – es war draußen also ziemlich kalt. Der arme Kater hielt sich vor der Tür eines Lebensmittelgeschäfts auf und drei Kinder versuchten diesen Kater wegzujagen indem sie das arme Tier getreten […]

Mehr Info

Churchill – In Russland gibt es keine Garantien für ein Zuhause

6. Februar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Church_0

In Russland gibt es für keine Katze irgendwelche Garantien, dass sie nicht irgendwann mal auf der Straße leben muss. Dies zeigt auch mal wieder der Fall von unserem Churchill (oder kurz Church). Churchill ist ein reinrassiger “Don Sphynx”-Kater doch das schützte ihn nicht davor ein Jahr lang im Keller eines Wohnhauses wohnen zu müssen. Warum […]

Mehr Info

Choma – Muss lernen, dass Menschenhände auch Gutes bedeuten können

6. Februar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Choma_0

Choma wurde mit seinem Brüderchen Micha im zarten Alter von ca. 2 Monaten in einem Keller aufgefunden. Die Augen von beiden Brüdern waren mit Eiter zugeklebt, beide waren sehr hungrig, fauchten die Tierschützer jedoch aus Angst an. Ganz eindeutig waren die beiden schwarzen Brüder, die bei ihrem Auffinden wie zwei kleine Teufelchen ausgesehen haben. Nachwuchs […]

Mehr Info

Kent – Verlor nicht seine Lebensfreude

6. Februar 2015 - Hunde suchen ein Zuhause, News Kent_00

Ein junger, obdachloser Rüde wurde in Moskau von einem Auto angefahren. Er hatte Glück – ein vorbeifahrender Mann bekam dies mit. Dieser Mann hatte Mitleid, hielt an, legte den verletzten Hund ihn in sein Auto und brachte ihn in eine Klinik. Der Hund hatte einen komplizierten Bruch des Vorderbeins, man operierte ihn und setzte ihm […]

Mehr Info

Scharap – Musste mit verletztem Auge auf der Straße leben

18. Januar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Scharap_480

Unsere Moskauer Kollegin Lilia zog vor kurzem in einen kleinen Ort in der Nähe von Moskau. Als sie in ihrem neuen Wohnort unterwegs war um ihren Sohn Daniel in der neuen Schule anzumelden, ist ihr ein Kater aufgefallen, der ein Auge komplett zu hatte. So als wäre dieses Auge verletzt oder gar nicht mehr vorhanden. […]

Mehr Info

Heli – Ist ängstlich und sucht liebe und geduldige Familie

18. Januar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News, Notfälle Heli_480

Heli ist eine Katze, die auf der Straße geboren wurde. Helis Mutter war eine Bahnhofskatze, die auf einem Bahnhof mitten in Moskau gelebt und sich von den Essensresten der Bahnhofsbesucher und von den Bahnhofsratten und -mäusen ernährt hat. Auf diesem Bahnhof wohnten mehrere Katzen, die sich sehr schnell vermehrt haben – schon bald fühlten sich […]

Mehr Info

Madlen – Sucht eine liebevolle Familie

18. Januar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Madlen_480

Warum diese Katze mitten in Moskau ausgesetzt wurde können wir nur mutmaßen. Um eine größere Überlebenschance zu haben schloss sie sich einer Gruppe obdachloser Katzen an. Madlen muss früher aber einmal ein Zuhause gehabt haben, denn zum Zeitpunkt ihres Auffindens war sie bereits kastriert. Tierschützer, die zur Hilfe gerufen wurden um die Gruppe obdachloser Katzen […]

Mehr Info

Mark – Katerchen mit Herzensbrecher-Potenzial

17. Januar 2015 - Katzen suchen ein Zuhause, News Mark_480

Unsere Moskauer Kollegin Lilia plante im Herbst 2014 in eine kleinere Stadt in der Nähe von Moskau umzuziehen. Bereits beim Besuchen Ihres zukünftigen Wohnortes fiel Lilia auf, dass in dieser Kleinstadt, die ca. 80 km von Moskau entfernt ist, überall Straßentiere zu sehen sind. Als Lilia in das Rathaus gehen musste um alles Organisatorische und […]

Mehr Info