Notfall Milli und Sorgen-Kätzin Klara

19. Mai 2017 - News - 0 Kommentare

Unsere beiden Sorgen-Kätzinnen Klara und Milli brauchen ganz dringend Eure Unterstützung!

Milli ist vor Kurzem auf unserer Pflegestelle in Hamburg angekommen. Wir haben sie nach Deutschland geholt, weil sie bei Ludmilla einfach noch besser versorgt und beobachtet werden kann. Kaum hier angekommen, machte sich ein Abszess an ihrer Hinterpfote bemerkbar, und Ludmilla ist natürlich sofort mit der Miez zu unserem Vereinstierarzt geeilt. Nach einer gründlichen Säuberung und Medikamentengabe, verheilt das Beinchen jetzt (auf dem Beitragsfoto kuschelt sich Milli an Kater Bandik, um sich ein wenig aufzuwärmen). Als wäre das nicht schon genug für unsere Sorgen-Mieze: die Katzen-Omi muss bisher schlimme Ohrenschmerzen gehabt haben, denn zusätzlich wurde festgestellt, dass sie wahrscheinlich Polypen in den Ohren hat. Nun bekommt sie dagegen ein Schmerzmittel, muss aber vielleicht doch noch operiert werden. Und auch Milli’s Zähne sehen schlimm aus, eine Folge von ihrem wohl doch sehr langen, traurigen Dasein auf der Straße … Für Milli haben wir hier bei betterplace.org einen Spendenbedarf eingerichtet. Wir brauchen wirklich dringend Unterstützung, um die Tierarztkosten zu begleichen. Allein schaffen wir es einfach nicht!

Und auch Klara, die schon länger bei Ludmilla auf der Pflegestelle wohnt, benötigt ein wenig Unterstützung. Der Tierarzt meint, dass Klara wahrscheinlich FORL hat, daher muss dringend ein Röntgenbild von Klara’s Zähnen angefertigt werden, denn anders kann diese Erkrankung nicht diagnostiziert werden. Jeder weiß, wie schlimm Zahnschmerzen sind, daher möchten wir Klara diese Untersuchung ermöglichen und im gleichen Zug (denn das Röntgen geschieht natürlich unter Vollnarkose) auch die stark von Zahnstein befallenen Zähne reinigen lassen. Auch für unser Klärchen haben wir bei betterplace.org einen Spendenbedarf eingerichtet.

Im Namen unserer beiden lieben Pfleglinge Milli und Klara bedanken wir uns jetzt schonmal ganz herzlich für jede – und sei sie auch noch so klein – Spende!

Hier kuschelt sich unser Klärchen auf Ludmilla’s Schoß, sie ist so eine liebe und anhängliche Maus… und sucht noch immer nach ihrer eigenen Familie …