Magda – Verschmuste Einzelprinzessin sucht Zuhause mit Balkon!

4. Juni 2017 - Katzen suchen ein Zuhause, News, Notfälle - 0 Kommentare

Magda wurde von unserem Verein vor ca. 2 Jahren vermittelt. Leider ist es nun so, dass sie in ihrem Zuhause nicht bleiben kann, da Magda’s Frauchen eine Allergie entwickelt hat. Daher suchen wir für Madga dringend ein neues, kuscheliges Zuhause.

Hier die Beschreibung von Magda:

Magda ist ist mit ihrem langen, gepflegten Fell nicht nur sehr hübsch, sie hat auch einen ganz liebenswerten und gutmütigen Charakter. Sie ist wirklich pflegeleicht, auch auf Besucher geht sie gleich zu um sich Streicheleinheiten abzuholen. Sie ist es gewöhnt, tagsüber, wenn ihre Menschen arbeiten, alleine zu bleiben. Aber wenn der Mensch dann heimkommt, liebt sie es sehr, mit dem Menschen zu spielen, z. B. mit dem Federwedel. Auch Katzengras und Baldrian findet sie ganz toll.

Wie viele Katzen hat auch Magda ihre 5-Minuten und tobt dann gerne, jedoch nie zu wild. Gern geht sie auch täglich auf den katzensicheren Balkon und beobachtet alles was sich bewegt.

Magda ist auch eine sehr kuschelige Katze und genießt die Kuschel- und Streicheleinheiten mit ihrem Menschen sehr.

Magda ist ca. 5,5 Jahre alt (Stand Juni 2017), gesund, kastriert, gechipt, negativ auf FIV und FelV getestet, regelmäßig geimpft und entwurmt.

Magda möchte auch in ihrem neuen Zuhause Einzelprinzessin bleiben und benötigt auch dort unbedingt einen gesicherten Balkon (oder Terrasse/Garten), wo sie die Sonne genießen kann.

Diese wunderschöne Katze befindet sich in Hamburg.

Aktuelle Bilder von Magda:

Magda’s Geschichte:

Katze Magda hat Glück in ihrer unglücklichen Situation gehabt. Eines Tages haben die Moskauer Tierschützer eine Einfang-Aktion mitten in der Stadt veranstaltet um die scheuen Katzen einzufangen und zu kastrieren. Die Tierschützer haben alle Katzenfallen mit leckerem Futter ausgestattet um die Tiere in die Falle zu locken und haben sich versteckt um die menschenscheuen Katzen nicht zu erschrecken. Die Freude und Bewunderung waren groß als eine der Katzen statt in die Katzenfalle zu laufen um dort zu essen, einfach freiwillig zu den Tierschützern kam und ihre Streicheleinheiten einforderte. Als hätte die Katze gewusst, dass die Tierschützer etwas Gutes mit ihr vorhaben. Diese Katze mit einer seltenen Schildpatt-Musterung hat den Namen Magda bekommen.

Als Magda auf der Pflegestelle ankam, war es klar, dass sie früher eine Hauskatze war, da sie alle täglichen Geräusche und Abläufe kannte und stubenrein war. Magda ist eine ruhige Katze, die es sich gerne gemütlich macht und sich dann zum Schlummern zurückzieht. Magda ist sehr sozial und kommt mit Ihren Artgenossen sehr gut klar. Vor Hunden hat Magda Angst und möchte in ihrem Zuhause am besten keinen Hund haben. Magda ist lieb zu den Menschen und kommt öfter mal zum Schmusen, sie ist aber sehr bescheiden und freut sich selbst über die kleinen Dinge des Katzenlebens. Diese Katze ist eine sehr dankbare und unaufdringliche Katze, die eine harmonische Familie sucht.