Barbara – Liebevolle Kuschelmaus auf der Suche nach Zuhause mit Artgenossen

28. Dezember 2017 - Katzen suchen ein Zuhause, News - 0 Kommentare

Das Schicksal unzähliger und unerwünschter Katzenbabies, die einfach irgendwo ausgesetzt werden, teilt auch die kleine Barbara. Unsere Tierschutz-Kollegin Katharina fand den kleinen Wurm eines Tages an einer Art Futterstelle, die von einigen tierlieben Hausbewohnern im Innenhof eines Wohnhauses in Krasnodar für Streunerkatzen unterhalten wird.

Während erwachsene Katzen bei Gefahr flüchten, sich verstecken und verteidigen können (was leider auch nicht immer gelingt), hat ein Katzenbaby allein auf der Straße kaum eine Chance. Das wusste Katharina ganz genau, also blieb ihr nichts anderes übrig, als die Kleine zu sich auf die Pflegestelle zu nehmen. Sie wurde als Erstes zur tierärztlichen Untersuchung gebracht, die ergab, dass die Kleine großes Glück hatte, denn sie war von Verletzungen und Krankheiten auf der Straße verschont geblieben. Die hübsche Barbara ist vollkommen gesund und lebt jetzt in Sicherheit ohne Hunger und Not mit vielen Artgenossen zusammen bei ihrer Pflegemama Katharina.

Barbara ist ein überaus liebevolles kleines Wesen. Auch mit den vielen Katzen und Hunden lebt sie wunderbar auf der Pflegestelle zusammen. Die Kleine ist das Gegenteil von ängstlich und stellt schnell den Kontakt her. Sie spielt gern, besonders mit Bällchen. In ihrem neuen Zuhause sollte es für die soziale Barbara auf jeden Fall einen gleichaltrigen Artgenossen geben. Aber ihre größte Liebe ist für dieses Katzenkind der Mensch. Die anschmiegsame Barbara ist gern bereit, den ganzen Tag bei ihrem Menschen auf dem Arm zu sitzen. Und am allerliebsten würde dieses unglaublich zärtliche Katzenmädchen auch mit im Bett schlafen und dabei ihre Pfötchen so weit zum Menschen strecken, bis sie ihn vorsichtig umarmen kann, um dann so einzuschlafen.

Barbara ist ca. 6 Monate alt (Stand Dezember 2017), weiblich (wird demnächst kastriert), entwurmt, geimpft und wird gechipt und auf FiV und FELV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Sie ist stubenrein und wird, wie alle unsere Katzen, in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten oder Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Die kleine Barbara befindet sich auf unserer Pflegestelle in Krasnodar. Sobald wir ein liebevolles Zuhause für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.