Maika – Aktiver Sonnenschein sucht liebevolles Zuhause mit Spielkameraden

30. Januar 2018 - Katzen suchen ein Zuhause, News, Paten gesucht - 0 Kommentare

Wie die anderen unserer kürzlich vorgestellten Katzenkinder, waren auch die winzige Maika und ihre drei Schwesterchen unter den vielen Katzenbabys, die unsere Tierschutz-Kollegin Marina bei sich auf der Pflegestelle in Tschechov aufnehmen musste, weil sie in dem befreundeten Hundetierheim in Lipezk nicht versorgt werden konnten. Alle Kitten waren krank, schwach und mussten lange medizinisch behandelt und gepflegt werden. Dank Marinas unermüdlichem Einsatz, wurden fast alle von ihnen vollkommen gesund und fit.

Nur die arme Maika hatte kein Glück: abgesehen von ihrem gebrochenen Schwänzchen, war sie viel schwächer als die anderen. Während ihre Schwestern und Artgenossen fröhlich herumtobten, rannten und miteinander spielten, kämpfte das kleine Krümelchen ums Überleben. Nach einer sehr langen Zeit in diesem bedrohlichen Zustand, gewann die tapfere Maika den Kampf. Sie überstand eine gefährliche Viruserkrankung, hartnäckigen Hautpilz, Anämie, Bronchitis und Leberprobleme. Nur eine leichte Form von Ataxie blieb an ihr hängen. Dadurch sind Maikas Hinterpfötchen ein wenig krumm, und sie kann beim Laufen manchmal ein bisschen schwanken. Außerdem ist Maikas Schwänzchen nicht ganz gerade, was sie aber überhaupt nicht beeinträchtigt.

Durch die Krankheiten hat die Kleine leider einen Teil ihrer Kindheit verloren, was sie jetzt aber aktiv nacholt! Es gibt kein Katzenkind auf der ganzen Pflegestelle, das fröhlicher, verspielter und wissbegieriger ist, als die herzige Maika! Sie tobt nun freudig mit ihren Katzenkumpeln, rennt und springt mit ihnen herum. In ihrem neuen Zuhause muss auf jeden Fall mindestens ein aktiver Spielkamerad vorhanden sein (oder sie bringt gerne ihren allerliebsten Artgenossen mit). Das Katzenmädchen liebt Filzmäuse, Bällchen und macht aus allem, was sie findet, ein Spielzeug. Interessante Sachen liegen auch mal auf dem Tisch, und wenn man da mit dem Pfötchen rankommt, könnte man es herunterholen, aber natürlich nur aus Neugier 😉 Die gutmütige Maika ist nicht scheu und verhält sich zu allen sehr freundlich, ohne Ausnahme. Sie frisst immer gern und mauzt ab und zu.

Aber besonders hängt die Süße an Menschen und würde am liebsten ihren „eigenen“ Menschen überall begleiten, um alles was anfällt, gemeinsam zu machen. Maika ist sehr zärtlich, anschmiegsam und liebt es auf dem Arm zu sitzen. Das Katzenmädchen ist sehr lernbegierig und fühlt sich zu allem Neuen sofort hingezogen. Aber der kleine Sonnenschein ist auch extrem vertrauensselig, was Maikas Pflegemama Marina ein wenig Sorgen bereitet. Deswegen hoffen wir sehr, dass Maikas neuer liebevoller, fürsorglicher Mensch dieses kleine, rührende und naive Tierchen vor allen Gefahren beschützt.

Die fröhliche Maika ist ca. 7 Monate alt (Stand Januar 2018), weiblich (inzwischen kastriert – März 2018), entwurmt, geimpft und wird gechipt und auf FiV und FELV getestet in ihr neues Zuhause einziehen. Sie ist stubenrein und wird, wie alle unsere Katzen, in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten oder Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein. Da Katzenkinder auf jeden Fall einen Artgenossen im ähnlichen Alter brauchen, wird unsere Maika nur zu einem bereits vorhandenen Artgenossen im ähnlichen Alter vermittelt oder sie bringt gerne eine Katzenfreundin in ihr neues Zuhause mit.

Die süße Maika befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir ein liebevolles Zuhause für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

Da wir davon ausgehen, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir für die kleine Maika ein passendes Zuhause finden, würden wir uns über einen oder mehrere Futterpaten für das süße Katzenkind sehr freuen. Den Patenschaftsantrag gibt’s hier: Patenschaftsantrag