Schura – Aktive, hübsche und sehr kuschelige Miez sucht ein Zuhause – RESERVIERT

23. Mai 2018 - Reserviert - 0 Kommentare

Schura wurde als kleines Kätzchen in einem Dorf in der Nähe von Krasnodar ausgesetzt, wahrscheinlich war sie der unerwünschte Nachwuchs einer Hauskatze, den man nun so kaltblutig entsorgt hatte. Über viele Umwege und mit ganz viel Glück gelang es der kleinen Schura eine Pflegeplatz bei einer Tierschützerin zu ergattern. Doch leider blieben alle Vermittlungsversuche erfolglos und so verbrachte Schura 2,5 Jahre auf einer Pflegestelle mit anderen Katzen und Hunden. Aufgrund der schweren Wirtschaftskrise musste die Pflegemama von Schura die Anzahl der Tiere auf ihrer Pflegestelle verringern, denn alle Tiere durchzubringen erlaubten die finanziellen Möglichkeiten leider nicht mehr und so kam Schura auf unsere Hamburger Pflegestelle.

Schura zeigt sich als eine neugierige und aktive Katze, die zwar gegenüber den anderen Katzen eine soziale Art hat, aber dennoch anfangs durch ihre Sensibilität eine ungewöhnlich lange Zeit benötigt, um sich an die neuen Mitbewohner zu gewöhnen. Da Schuras größte Liebe sowieso dem Menschen gilt, denken wir, dass Schura sich auch wunderbar als Einzelkatze in einer Familie mit größeren Kindern, die Zeit und Lust haben, sich mit der Katze zu beschäftigen, glücklich werden könnte.

Unsere Schura ist eine wahre Kletterkünstlerin, keine Ecke der Pflegestelle blieb von ihr unentdeckt. Schura ist sehr menschenbezogen und unglaublich lieb, von Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit kann sie kaum genug bekommen. Schura mag nicht festgehalten zu werden, das zeigt sie aber ganz sanft, indem sie einfach weggeht. Da Schura Siam-Katzen in ihrer Familie hatte (das ist aus ihrer Ohr-und Kopfform und einem rassetypischen Knick im Schwanz ersichtlich) ist sie auch recht gesprächig, sie hat aber eine ganz leise und niedliche Stimme. Diese wunderschöne Katze vereint zwei Seiten in sich: einerseits ist sie aktiv und mag spielen, klettern und springen und andererseits sucht sie selbst den Ausgleich und chillt im Körbchen, auf dem Kratzbaum oder der Fensterbank. Da unsere Schura sehr gut mit Hunden klar kommt, kann sie sich ein Leben zusammen mit ihnen sehr gut vorstellen. Schura ist es gewöhnt, hochwertiges Trockenfutter zu fressen, ab und zu mag sie aber auch Nassfutter.

Schura ist ca. 3 Jahre alt (Stand Mai 2018), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt, negativ auf FIV und FELV getestet und selbstverständlich stubenrein. Wie alle unsere Katzen wird auch Schura in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.