Aljona – Liebenswerte, hübsche Katzen-Omi sucht Kuschel-Zuhause

28. März 2019 - Katzen suchen ein Zuhause, News - 0 Kommentare

Diese Katze hatte Glück im Unglück, denn unsere Tierschutz-Kollegin Marina hat sie und ihre fünf kleinen Kitten an einem sehr kalten Herbsttag 2018 auf der Straße in der russischen Provinzstadt Tschechov entdeckt und konnte die junge Familie nicht ihrem Schicksal überlassen, denn alle waren ganz schlimm an Katzenschnupfen erkrankt. Natürlich zögerte Marina nicht, holte die ganze Familie zu sich auf die Pflegestelle und stellte sie dem Tierarzt vor. Trotz intensiver Pflege haben leider nur ein Katzenkind und die Mutterkatze überlebt. Die Katze wurde Aljona getauft.

Laut Aussage der Tierärzte hat Aljona eine sehr lange Zeit auf der Straße gelebt, ihr Alter wurde auf ca. 9,5 Jahre geschätzt. Da sie als Straßenkatze mindestens 2 Mal im Jahr Kitten bekommen hat, war ihr Körper beim Auffinden sehr ausgemergelt. Sie brauchte trotz intensiver Pflege und regelmäßiger und hochwertiger Fütterung eine lange Zeit, um sich zu erholen. Marina hat Aljona diese Zeit gegeben und jetzt blüht die alte Katzenlady richtig auf. Aljona kannte am Anfang keine Wohnungshaltung und musste zuerst alle Abläufe und Geräusche in einer Wohnung lernen. Da Aljona auf der Straße offensichtlich sehr oft an Hunger litt, frass sie anfangs sehr hastig, mit der Zeit hat sie aber verstanden, dass sie alle Zeit der Welt hat und ganz in Ruhe essen kann. Aljona musste anfangs auch lernen, dass sie sich entspannen darf, denn ihr Lebensrhytmus davor war von ständiger Futtersuche und Nachwuchsversorgung geprägt. Erst auf der Pflegestelle hat sie nun endlich erfahren, was es heißt, von einem Menschen versorgt und geliebt zu werden, jetzt möchte sie nicht mehr nach draußen, sogar auf Marinas Balkon geht sie nicht. Und wir finden, diese Katze hat sich einen schönen Lebensabend im Kreise einer liebenden Familie mehr als verdient.

Aljona ist eine ruhige und gelassene Katze, die sehr schlau und bestens erzogen ist. Zu den anderen Katzen ist unsere Aljona sehr sozial und verträgt sich gut mit ihnen. Wir denken aber, dass die Artgenossen für Aljonas Glück nicht unbedingt notwendig sind, also könnte sie auch wunderbar als Einzelkatze leben. Aljona ist keine Katze von der schüchternen Sorte, sie ist nicht ängstlich und den Menschen gegenüber aufgeschlossen. Sie mag es sehr, gestreichelt und geknuddelt zu werden, würde sich aber nie aufdrängen. Die hübsche Aljona hat für sich Nassfutter entdeckt und frisst das mit einer großen Freude, das soll in ihrem neuen Zuhause auch so bleiben. Da unsere Aljona schon in einem fortgeschrittenem Alter ist, ist es ganz wichtig, dass ihre Familie auf Aljonas Gesundheit Acht gibt – so sind jährliche Check-Ups beim Tierarzt mit dem Check der Blutwerte ein absolutes Muss.

Unsere hübsche Aljona ist ca. 10 Jahre alt (Stand März 2019), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt, auf FIV und FELV negativ getestet und gesund. Wie alle unsere Katzen, wird auch Aljona in eine reine Wohnunghaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Unsere Aljona befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir eine fürsorgliche Familie für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.