Ramona – Möchte zusammen mit Schwester Ronja ins Glück reisen

5. April 2019 - Katzen suchen ein Zuhause, News - 0 Kommentare

Ramona ist das Schwesterchen von Bonni, Raffaella, Roman und Ronja – Das Leben dieser hübschen Katze begann leider sehr traurig. Als unerwünschter Nachwuchs einer Hauskatze wurden Ramona und ihre Geschwister im Alter von nur zwei Monaten auf Heizungsrohren in der russischen Stadt Tschechov ausgesetzt. Innerhalb von wenigen Tagen hatte sich das hilflose Katzenkind mit Katzenschnupfen, Ohrmilben und Hautpilz angesteckt.

Dank des tollen Einsatzes von ihrer russischen Pflegemutter ist Ramona heute absolut gesund. Die einzige Behinderung, die Ramona geblieben ist, ist genetisch bedingt, ihre Augen haben eine leichte Trübung (hier dazu mehr: https://www.eyevet.ch/mpp.html ), das stört diese junge Katze aber in keinster Weise.

Im Gegensatz zu ihrer Lieblingsschwester Ronja verhält sich unsere Ramona von den Menschen völlig unabhängig. Sie meidet den direkten Kontakt zu Menschen, sondern beobachtet ihre Menschen lieber. Unsere Ramona ist keine Schoßkatze, sie ist aber auch nicht menschenscheu, sie hat für sich einfach entschieden, dass sie etwas Abstand zu Menschen halten möchte. Sie lässt sich zwar auch mal streicheln, das aber nur wenn sie selbst dazu Lust hat, und wenn es ihr genug ist, dann geht sie lieber. Eine kleine Katzendiva ist unsere Ramona! Ramona ist sehr intelligent und ihre Liebe geht im wahrsten Sinne durch den Magen, sehr schnell findet sie in einer Familie heraus, wer sie füttert und dieser Mensch wird auch zu ihrem Lieblingsmenschen, für ein Leckerchen lässt Ramona schon viel mit sich machen. Dennoch bleibt sie eine stolze Katze und würde nie betteln. Ramona ist eine rationale Katze, sie weiß wie sie ihren Menschen dazu bekommt, ihre Bedürfnisse zu stillen, so meldet sie sich wenn sie Hunger hat, sie geht dann zu ihrem Menschen, sieht ihm tief in die Augen und führt ihn zum leeren Napf und beschwert sich mauzend dazu. Diese Katze spricht für ihr Leben gern und wenn man nach Hause kommt, dann erzählt sie gerne mal, was sie so am Tag schon erlebt hat. Diese hübsche Katze ist gut erzogen und ziemlich ausgeglichen – sie hat eine ruhige und eine aktive Seite. Unsere Ramona ist eine sehr soziale Katze, doch am liebsten mag sie ihr Schwesterchen Ronja, deswegen möchten wir die beiden zusammen vermitteln. Die glückliche Familie, die diese beiden Süßen adoptiert, bekommt zwei völlig unterschiedliche, aber wahre Schätzchen. Ramonas langes Fell deutet daraufhin, dass sie Sibirische Katzen in ihrer Familie hatte, deswegen benötigt sie eine regelmäßige Unterstüzung bei der Fellpflege.

Unsere Ramona ist ca. 1 Jahr alt (Stand April 2019), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt, negativ auf FIV und FELV getestet und völlig gesund. Wie alle unsere Katzen, wird auch Ramona in eine reine Wohnungshaltung vermittelt. Ein ev. vorhandener Balkon (Garten/Terrasse) muss katzensicher gestaltet sein.

Diese Katze befindet sich auf unserer Pflegestelle in Tschechov. Sobald wir für Ramona und ihr Schwesterherz Ronja ein neues Zuhause finden, werden sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.